• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt] , Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab -Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil -Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return -Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.


Friolzheim & Umgebung

Ortsgeschichte

Vom 19. Jahrhundert bis in die heutige Zeit

Zehntscheune aus dem Jahr 1563
Die neuere Friolzheimer Ortsgeschichte von der Erlangung des Marktrechts im Jahr 1832 über die Kreisreform 1973 bis in die heutige Zeit hat einige interessante Fakten aufzuweisen, die wir Ihnen hier dokumentieren möchten. Erfolgreich bemühte sich die Gemeinde zu Anfang des 19. Jahrhunderts um die Abhaltung von Märkten. Seit 1832 besitzt Friolzheim das Marktrecht für 2 Märkte (Wintermarkt im Februar und Pfingstmarkt am Pfingstmontag), die bis heute guten bis sehr guten Besuch zu verzeichnen haben.

Historische Grenz- und Gedenksteine

Grenzstein an der Baden – Württembergischen Grenze im Hagenschieß
Der Friolzheimer Dietrich Küchler hat anläßlich der Feierlichkeiten "900 Jahre Friolzheim" im Jubiläumsjahr 2005 die Kleindenkmäler auf der Friolzheimer Markungsgrenze fotografiert und dokumentiert.

Gemeindewappen

Das Innenministerium Baden-Württemberg hat der Gemeinde Friolzheim am 11. Dezember 1957 das Recht zur Führung eines Wappens verliehen, welches in gespaltenem Schild vorne in gold (gelb) zwei blaue Balken, hinten in blau einen goldenen Hirschrumpf zeigt.

Die Geschichte der Friolzheimer Feuerfahne

Feuer- oder Fleckenfahne von 1790
Noch bis Mitte des Jahres befindet sich das Friolzheimer Gemeindearchiv in einer umfangreichen Aufarbeitung. Danach wird es erstmals möglich sein, in unsere Ortsgeschichte in einem geordneten und übersichtlichen Rahmen einzutauchen. Im Laufe dieser Aufarbeitung sind immer wieder kleine historische "Schätze" aufgetaucht, die wir in unregelmäßigen Abschnitten bereits heute der Öffentlichkeit zugänglich machen wollen.