• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt] , Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab -Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil -Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return -Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.


Aktuelles & Service

Waldspaziergang informierte über unseren Gemeindewald im (Klima-) Wandel

Revierförster Müller (li.) und Forstamtsleiter Roth (re.) informieren über den Friolzheimer Gemeindewald im Wandel
Revierförster Müller (li.) und Forstamtsleiter Roth (re.) informieren über den Friolzheimer Gemeindewald im Wandel
Veröffentlicht am Mittwoch, 14. September 2022
Am vergangenen Dienstag fand auf Initiative von Bürgermeister Michael Seiß, dem Leiter des Forstamts im Enzkreis Andreas Roth sowie Revierförster Rolf Müller ein rund zweistündiger Spaziergang durch den Friolzheimer Gemeindewald statt...

Am vergangenen Dienstag fand auf Initiative von Bürgermeister Michael Seiß, dem Leiter des Forstamts im Enzkreis Andreas Roth sowie Revierförster Rolf Müller ein rund zweistündiger Spaziergang durch den Friolzheimer Gemeindewald statt. Unter dem Motto "Wie machen wir den Gemeindewald fit für den Klimawandel?" wurden den anwesenden Bürgern unserer Gemeinde zahlreiche Einblicke in die Bemühungen gegeben, wie die rund 180 Hektar Friolzheimer Wald nach den verheerenden Zerstörungen von Orkan "Lothar" im Jahr 1999 unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit wieder aufgeforstet wurden und welche Maßnahmen vor dem Eindruck des sich immer deutlicher abzeichnenden Klimawandels für den Wald der Zukunft wichtig sind. Wasserbedarf, Licht und Raum für "Zukunftsbäume" sowie die richtige Auswahl und Mischung klimaresistenter Baumarten waren dabei nur einige Schlagworte, die auf der Schleife zwischen Waldparkplatz und Eichbrunnen genannt und ausgiebig erklärt wurden. Dabei kamen dann auch die zahlreichen Fragen der fachkundigen Teilnehmenden nicht zu kurz.

Auf dem Rückweg kam die Gruppe schließlich am Waldlehrpfad sowie am Jubiläumswald vorbei. Während Bürgermeister Michael Seiß eine baldige umfassende Erneuerung des auch thematisch in die Jahre gekommenen Pfades ankündigte, zeigte sich auch beim Thema "Jubiläumswald" einmal mehr, dass dieses schöne Relikt der Friolzheimer 900-Jahr-Feier längst nicht vergessen ist und sich weiterhin großen Interesses erfreut. Im Hinblick auf den gegenwärtigen Zustand, der ebenfalls einer gewissen Pflege bedarf, versprach Förster Rolf Müller: "Ich lasse mir etwas einfallen!"

Die Gemeindeverwaltung bedankt sich bei den Herren Roth und Müller für die Organisation dieser Informationsveranstaltung sowie bei allen Teilnehmenden für die interessierte Teilnahme!

Es informiert Sie
Ihre Gemeindeverwaltung Friolzheim