• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt] , Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab -Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil -Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return -Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.


Aktuelles & Service

Radfahrausbildung im östlichen Enzkreis wird auf kommunaler Ebene fortgeführt – Bürgermeister unterzeichnen Vereinbarung

Freudige Gesichter bei der Unterzeichnung der Vereinbarung (von links): Frank Spottek, Michael Seiß, Dr. Sabine Wagner, Jürgen Troll
Freudige Gesichter bei der Unterzeichnung der Vereinbarung (von links): Frank Spottek, Michael Seiß, Dr. Sabine Wagner, Jürgen Troll
Veröffentlicht am Dienstag, 9. Juli 2024
Die Tinte ist trocken: Am Montag, den 8. Juli unterzeichneten die Bürgermeister Frank Spottek aus Tiefenbronn, Jürgen Troll aus Heimsheim, Michael Seiß aus Friolzheim sowie Bürgermeisterin Dr. Sabine Wagner...

Die Tinte ist trocken: Am Montag, den 8. Juli unterzeichneten die Bürgermeister Frank Spottek aus Tiefenbronn, Jürgen Troll aus Heimsheim, Michael Seiß aus Friolzheim sowie Bürgermeisterin Dr. Sabine Wagner aus Neuhausen eine Öffentlich-Rechtliche Vereinbarung, die den Fortbestand der Radfahrausbildung unserer Grundschulkinder in allen vier Gemeinden langfristig sichert. Sie war notwendig geworden, da die bislang federführende Mobile Jugendverkehrsschule im Enzkreis künftig nicht mehr über ausreichende Mittel verfügt.

Für die vier Gemeinden war es daher eine Selbstverständlichkeit, dieses wichtige Angebot für unsere Kinder aufrecht zu erhalten. Ab dem Schuljahr 2025 / 2026 werden dann am künftigen Standort Friolzheim alle Kinder in Sachen Verkehrssicherheit betreut und geschult.

Vorausgegangen waren der Vereinbarung zahlreiche Abstimmungsgespräche zwischen den beteiligten Gemeinden und entsprechende Beschlüsse der Gemeinderäte in alle vier Kommunen. Die Anschubfinanzierung von ca. 20.000 Euro sowie die jährlichen Unterhaltskosten teilen sich Tiefenbronn, Neuhausen, Heimsheim und Friolzheim zu gleichen Teilen.

Es informiert Sie
Ihre Gemeindeverwaltung Friolzheim