• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt] , Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab -Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil -Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return -Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.


Aktuelles & Service

Unternehmen im Lockdown: Informationen zu den Unterstützungsangeboten von Bund und Land

Die Novemberhilfe der Bundesregierung
Die Novemberhilfe der Bundesregierung
Beim Wirtschafts- und Finanzministerium des Bundes können sowohl die November- und Dezemberhilfe als auch die Überbrückungshilfe II und III beantragt werden.

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund teilt mit, dass nun auch die die Dezemberhilfe ab sofort online beantragt werden kann. Die Bundesregierung stellt damit für den verlängerten Novemberlockdown weitere außerordentliche Wirtschaftshilfen Unternehmen zur Verfügung, deren Betrieb aufgrund der zur Bewältigung der Pandemie erforderlichen Maßnahmen temporär geschlossen wird.

Parallel zu der Dezemberhilfe wurde auch das Überbrückungsgeld III verkündet. Mit dem Überbrückungsgeld III sollen Fixkosten, die während des Lockdowns weiterhin anfallen, kompensiert werden. Die Anträge auf Dezemberhilfe können bis zum 31.03.2021 gestellt werden.

Weiter hat das BMF ihre FAQ im Zuge der Veröffentlichung der Dezemberhilfe überarbeitet. Sie sind einsehbar unter

https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Navigation/DE/Dokumente/FAQ/faqlist.html.

Die November- und Dezemberhilfe, eine außerordentliche Wirtschaftshilfe des Bundes, unterstützt Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen, deren Betrieb aufgrund der zur Bewältigung der Pandemie erforderlichen Maßnahmen temporär geschlossen wird. Die Überbrückungshilfen II und III sind ein Zuschuss bei coronabedingten Umsatzrückgängen.

Beide Hilfsangebote des Bundes können auf der Internetseite von Wirtschafts- und Finanzministerium des Bundes unter https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de beantragt werden.

Baden-württembergische Firmen können seit dem 21. Dezember Anträge auf Unterstützung aus dem Beteiligungsfonds Baden-Württemberg stellen. Ziel des Beteiligungsfonds ist es, das Eigenkapital kleiner und mittlerer Unternehmen in der Corona-Krise zu stärken. Sie können von dem Beteiligungsfonds zeitlich begrenzt Mittel mit Eigenkapitalcharakter erhalten und so ihre wirtschaftliche Lage konsolidieren. Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen und die Kontaktdaten finden sich unter www.l-bank.de/beteiligungsfonds-bw.

Es informiert Sie
Ihre Gemeindeverwaltung Friolzheim