• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt] , Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab -Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil -Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return -Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.


Aktuelles & Service

Informationen zum Regelbetrieb in Kita und Krippe ab dem 01.10.2020

Gemeindeverwaltung und Kita-Leitung stellen die aktualisierten Planungen für das neue Kindergartenjahr vor...

Liebe Eltern,

vor den Kindergartenferien hatten wir Sie über die Planungen unterrichtet, wie der Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen in Kita und Krippe der Gemeinde Friolzheim organisiert werden kann. Damals schon war klar, dass die Gemeindeverwaltung die Entwicklung der Corona-Pandemie einerseits und den damit verbundenen personellen Möglichkeiten andererseits weiterhin und laufend beobachtet und gegebenenfalls Anpassungen vornimmt.

In einem am 1. September 2020 ist dies nun im Beisein von Vertreterinnen von Elternbeirat und Kindergartenausschuss, den Kindergartenleitungen sowie dem Träger geschehen und wir können Ihnen die folgenden Regelungen mitteilen, die ab dem 1. Oktober 2020 gelten.

Kindergarten:

Neben den bereits bestehenden Angeboten wird von Montag- bis Mittwoch eine Ganztagesbetreuung angeboten. An den übrigen Tagen wird eine Betreuung mit verlängerten Öffnungszeiten („VÖ7“) angeboten. Es ist dabei geplant, zusätzlich auch ein Mittagessen anzubieten. Diese Regelung gilt voraussichtlich bis Ende des Jahres. Parallel dazu wird eine Ausweitung bzw. Normalisierung des Ganztagesangebots fortlaufend geprüft und nach Möglichkeit umgesetzt.

Krippe:

Derzeit kann leider nur ein Angebot mit verlängerten Öffnungszeiten („VÖ7“) ohne Mittagessen angeboten werden. Neben einer derzeit laufenden Stellenausschreibung prüfen wir aktuell, ob durch interne Personalumschichtungen gegen Ende des Jahres evtl. in geringem Umfang wieder ein Ganztagesangebot umgesetzt werden kann.

Entgelte:

Auch im neuen Kindergartenjahr wird die Gemeindeverwaltung die Entgelte für Ihre vertraglich vereinbarte Betreuung nach der tatsächlichen Inanspruchnahme berechnen. Das bedeutet, dass wir lediglich Entgelte für die angebotene Betreuung abrechnen werden. Sollten durch die jetzt möglichen Angebote für Sie die Notwendigkeit einer Umbuchung entstehen, teilen sie dies der Kindergartenleitung möglichst noch diese Woche mit. Alle Umbuchungen, die nach dem 07.09.2020 eingehen, können buchungstechnisch erst wieder ab November 2020 rückwirkend berücksichtigt werden. Selbstverständlich kann Ihr Kind das neue bzw. geändert gebuchte Angebot trotzdem ab dem 01.10.2020 nutzen!

Bitte beachten Sie, dass diese Regelungen vom aktuellen Stand des Infektionsgeschehens sowie dem derzeit verfügbaren Personal ausgehen. Sollte sich die Situation verändern, müssen die Angebote überprüft und gegebenenfalls erneut angepasst werden. Bei akut auftretenden Infektionsfällen kann dies auch eine erneute Schließung der Einrichtung oder Teilen davon bedeuten.

Auf dieser Seite stellen wir ein Informationspapier der Landesregierung zur Information bereit, anhand dessen Sie einschätzen können, ob Sie Ihr Kind in die Betreuungseinrichtung schicken dürfen oder nicht. Bitte beachten Sie auch unbedingt die aktuellen Regelungen der geltenden Corona-Verordnungen, insbesondere bei Einreise aus einem ausgewiesenen Risikogebiet.

Es grüßt Sie herzlich

Bürgermeister Michael Seiß zusammen mit dem Kita-Team