• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt] , Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab -Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil -Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return -Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.


Aktuelles & Service

Informationen rund um Grundschule, Kita und Krippe - Stand 27. Mai 2020

Seit dem 17.03.2020 sind Grundschule und Kitas geschlossen. Auf dieser Seite erfahren Sie regelmäßig Neues rund um die Betreuung Ihrer Kinder...

Liebe Eltern,

Anfang dieses Monats wurde die seit Mitte März bestehende Schließung aller Kitas durch die Corona-Verordnung des Landes (abrufbar im Internet, z. B. unter friolzheim.de) bis 15. Juni verlängert. Eine Notbetreuung ist weiterhin eingerichtet. Zudem wurden seitens der Landesregierung die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme der erweiterten Notbetreuung ergänzt. Angesichts des nach wie vor aktiven Infektionsgeschehens und der dadurch geltenden Abstands- und Hygieneregeln wird die Gemeinde Friolzheim mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht jeden Betreuungswunsch erfüllen können. Grundlage unseres Handelns sind die einschlägigen Regelungen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg in der jeweils gültigen Fassung, gepaart mit den personellen und räumlichen Ressourcen vor Ort.

In der seit dem 18.05.2020 gültigen Neufassung der Corona-Verordnung wurde ein so genannter "eingeschränkter Regelbetrieb beschrieben. Kita-Leitung und Träger haben in großem Einvernehmen ein Konzept erarbeitet, das seit Dienstag, den 26.05.2020 greift. Das Konzept wurde am 19. Mai der Elternbeiratsvorsitzenden vorgestellt und erörtert. Dieses Konzept versetzt uns in die Lage, nahezu die Hälfte der Kinder in Kita und Krippe in begrenztem Umfang zu betreuen. Weitere Informationen erhalten Sie in direkt von Ihrer Kita.

Von Seiten der Landesregierung wurde am 26.05.2020 einseitig eine vollständige Öffnung der Kitas für Ende Juni angekündigt. Weder die Kommunen im Land, noch deren Spitzenverbände waren bislang in diese Entscheidung eingebunden oder haben Kenntnis vom Gutachten der Uni Heidelberg, die diesen Plan stützen soll. Aus der Erfahrung der letzten Ankündigungen aus dem Kultusministerium warnen wir vor allzu großen Erwartungen. Auch wenn wir vor Ort eine vollständige Öffnung unserer Einrichtungen im Hinblick auf die derzeit völlig unbefriedigende Regelung der Notbetreuung nur begrüßen können, so erscheint unter Einhaltung der gegenwärtigen Abstandsregelungen sowie dem Infektionsschutz von Risikogruppen unter den Erzieherinnen ein solcher Schritt nicht durchführbar. Sobald wir über die weiteren Planungen Kenntnis erhalten, werden wir Sie wieder wie gewohnt kurzfristig unterrichten.

Bitte sehen Sie auch weiterhin von individuellen Anfragen ab, wir werden Sie umgehend hier auf friolzheim.de und über die Einrichtungen bzw. den Elternbeirat informieren.

An dieser Stelle noch ein offenes Wort: Der Umgang mit den Kommunen als Träger der Kindesbetreuung, wie er derzeit von Seiten der Landesregierung und insbesondere des Kultusministeriums gepflegt wird, ist zwischenzeitlich unzumutbar geworden und war und ist weiterhin vielfach Gegenstand deutlicher und berechtigter Kritik gewesen. Die Versprechungen, die insbesondere durch Kultusministerin Dr. Eisenmann gegenüber Ihnen als Eltern gemacht wurden und weiterhin gemacht werden (siehe auch oben), haben auf breiter Front Erwartungen geweckt, die wir in Corona-Zeiten schlichtweg nicht zu leisten imstande sind, weil sie leider viel zu oft zu wenig Praxisbezug haben und von Personal ausgehen, das derzeit nicht vorhanden ist. Selbstverständlich wissen wir nur zu gut, wie sehr alle Familien darauf warten, ihre Kinder wieder in eine Betreuung schicken zu können. Um das zu ermöglichen, bemühen wir uns vor Ort intensiv und mit allen uns derzeit zur Verfügung stehenden Möglichkeiten darum, so vielen Kindern in Friolzheim wie möglich die Gelegenheit zu geben, ihre Kita oder Krippe zu besuchen. Leider sind und bleiben diese Möglichkeiten limitiert und manchem Kind werden wir auch kein Angebot machen können! Wir bedauern das aufrichtig, bitten Sie aber weiterhin darum, den "Schwarzen Peter" nicht bei uns, sondern im Stuttgarter Kultusministerium zu suchen.

Für die Betreuung von Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 ist vormittags nach wie vor die Grundschule Friolzheim, am Nachmittag der Honigtopf e. V., für Krippen- und Kindergartenkinder die Kita zuständig.

Eine Information des Honigtopf e. V. zur schulischen Nachmittagsbetreuung ab dem 18. Mai finden Sie hier zum Lesen und Herunterladen.

Der Umgang mit den während der Schließzeit anfallenden Betreuungsentgelte wird vorläufig wie folgt geregelt:

  • Grundsätzlich sind Betreuungsentgelte auf Basis des individuell vereinbarten Betreuungsvertrags auch während eventueller Schließzeiten zu entrichten.
  • Die Elternentgelte für den Monat April 2020 werden nicht erhoben.
  • Für den Umgang mit den Entgelten für den Monat Mai ist noch keine Entscheidung getroffen worden. Dies ist eine Entscheidung, die noch durch den Gemeinderat getroffen werden muss.
  • Kinder, die eine Betreuung in Krippe oder Kita in Anspruch nehmen, sind grundsätzlich entgeltpflichtig.

Die Gemeinde Friolzheim wird auch weiterhin die Entwicklung im Rahmen der Corona-Krise beobachten und gegebenenfalls Anpassungen vornehmen sowie eventuelle weitere Informationen unmittelbar an Sie weitergeben. Mein Dank gilt den Verantwortlichen in Grundschule, Kita und Gemeindeverwaltung für die sehr kooperative, unbürokratische und lösungsorientierte Zusammenarbeit sowie unseren Eltern für das trotz der langen Schließzeit nach wie vor gezeigte, übergroße Verständnis in dieser für alle Seiten neuen und sehr belastenden Situation! Was Sie derzeit leisten (müssen), hat allergrößten Respekt und Dank verdient! Informieren Sie sich bitte auch weiterhin regelmäßig über die bekannten Kanäle wie Grundschule, Kita, Elternbeirat auch das Internet hier auf friolzheim.de sowie das Amtsblatt der Gemeinde.

Bitte bleiben Sie gesund und nehmen Sie die Gefahr, die vom Coronavirus ausgeht und noch längst nicht überwunden ist, trotz der verkündeten Lockerungen auch weiterhin sehr ernst!

Es grüßt Sie herzlich, Ihr
Bürgermeister Michael Seiß