• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt] , Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab -Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil -Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return -Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.


Aktuelles & Service

Allgemeine Informationen rund um Grundschule, Kita und Krippe - Stand 3. Juli 2020

Informationen zum Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen sowie zur Berechnung der Elternentgelte...

Liebe Eltern,

entsprechend der Verordnungen und Konzepte des Kultusministeriums Baden-Württemberg läuft seit Montag, den 29.06.2020 wieder der "Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen" in der Grundschule und den kommunalen Kitas. Eine Information des Honigtopf e. V. zur schulischen Nachmittagsbetreuung finden Sie hier zum Lesen und Herunterladen.

Der Umgang mit den während der Schließzeit anfallenden Betreuungsentgelten wurde vom Gemeinderat durch Beschluss am 15. Juni 2020 wie folgt geregelt:

  • Grundsätzlich sind Betreuungsentgelte auf Basis des individuell vereinbarten Betreuungsvertrags
    auch während eventueller Schließzeiten zu entrichten.
  • Die vertraglich vereinbarten Elternentgelte für den Monat April und Mai 2020 werden nicht erhoben. Für den Monat Juni konnte aufgrund fehlender Informationen seitens der Landesregierung noch keine Entscheidung getroffen werden.
  • Kinder, die eine (Not-) Betreuung in Krippe oder Kita in Anspruch nehmen, sind dagegen entgeltpflichtig. Der Gemeinderat hat hierfür einstimmig folgende Regelung beschlossen:

    Die Tagessätze bemessen sich nach den Regelbetreuungsentgelten, geteilt durch 20 Tage. Es erfolgt eine taggenaue Abrechnung. Im Kindergarten betragen die täglichen Entgelte für das erste Kind 6,40, für das zweite 4,50 und für das dritte 2,55 Euro. In der Krippe betragen die Entgelte bei gleicher Staffelung 18,80, 13,15 sowie 7,50 Euro. Für das Angebot der eingeschränkten Regelbetreuung mit 2,5 Stunden Betreuungszeit wird jeweils der halbe Tagessatz angerechnet.

Mit dem seit 29.06. wieder herrschenden Regelbetrieb werden wir ab Juli 2020 wieder die Entgelte von allen unseren Eltern einziehen, die mit der Gemeinde einen entsprechenden Betreuungsvertrag geschlossen haben. Aus Kulanzgründen werden wir jedoch nur die Entgelte in Höhe der Regelbetreuung abfordern, da nur diese Betreuungsform bis mindestens zu den Sommerferien von uns angeboten werden kann. Für den 29. und 30. Juni werden wir nochmals taggenau abrechnen.

Die Gemeinde Friolzheim wird auch weiterhin die Entwicklung im Rahmen der Corona-Krise beobachten und gegebenenfalls Anpassungen vornehmen sowie eventuelle weitere Informationen unmittelbar an Sie weitergeben. Mein Dank gilt den Verantwortlichen in Grundschule, Kita und Gemeindeverwaltung für die sehr kooperative, unbürokratische und lösungsorientierte Zusammenarbeit sowie unseren Eltern für das trotz der langen Schließzeit nach wie vor gezeigte, übergroße Verständnis in dieser für alle Seiten neuen und sehr belastenden Situation! Was Sie derzeit leisten (müssen), hat allergrößten Respekt und Dank verdient! Informieren Sie sich bitte auch weiterhin regelmäßig über die bekannten Kanäle wie Grundschule, Kita, Elternbeirat auch das Internet hier auf friolzheim.de sowie das Amtsblatt der Gemeinde.

Bitte bleiben Sie gesund und nehmen Sie die Gefahr, die vom Coronavirus ausgeht und noch längst nicht überwunden ist, trotz der verkündeten Lockerungen auch weiterhin sehr ernst!

Es grüßt Sie herzlich, Ihr
Bürgermeister Michael Seiß