Veröffentlicht am Dienstag, 23. Oktober 2018

Unterzeichnung eines Freundschaftsvertrags mit Vezzano sul Crostolo: Unsere Gemeinde auf dem Weg zu einer internationalen Partnerschaft!

Luftbild von Vezzano sul Crostolo

In den letzten rund zwei Jahren machte in unserer Gemeinde immer wieder der Name einer kleinen italienischen Gemeinde die Runde: Vezzano sul Crostolo! Aus zahlreichen Kontakten in der letzten Zeit ist ein reger und sehr herzlicher Kontakt zu dieser Gemeinde, vor allem aber zu den dort lebenden Menschen entstanden, was Gemeinderat und Verwaltung schließlich dazu bewogen hat, eine offizielle Verbindung einzugehen...

In den letzten rund zwei Jahren machte in unserer Gemeinde immer wieder der Name einer kleinen italienischen Gemeinde die Runde: Vezzano sul Crostolo! Aus zahlreichen Kontakten in der letzten Zeit ist ein reger und sehr herzlicher Kontakt zu dieser Gemeinde, vor allem aber zu den dort lebenden Menschen entstanden, was Gemeinderat und Verwaltung schließlich dazu bewogen hat, eine offizielle Verbindung einzugehen.

Mit diesem kleinen Artikel wollen wir unsere Freunde und künftigen Partner aus Vezzano sul Crostolo ein wenig vorstellen, aus der Arbeit des Friolzheimer Freundschaftskomitees berichten und einen Ausblick darüber geben, was in den nächsten Monaten rund um dieses Projekt geplant ist.

Was ist Vezzano sul Crostolo und wo liegt es?

Die Comune (italienisch für Gemeinde) Vezzano sul Crostolo ist eine kleine Gemeinde mit ca. 4.200 Einwohnern und damit bevölkerungsmäßig gleich groß wie unser Friolzheim. Sie besteht aus mehreren Teilorten, die teilweise am Flüsschen Crostolo liegen. Das Landschaftsbild von Vezzano ist recht unterschiedlich. Während der Hauptort noch am äußersten Südrand der fruchtbaren Poebene liegt, schmiegen sich die Teilorte bereits an die Hänge des Appennin-Gebirges.

Vezzano sul Crostolo ist Teil der Provinz Reggio Emilia und liegt unmittelbar südlich der gleichnamigen Provizhauptstadt. Eine italienische Provinz ist in etwa vergleichbar mit einem Landkreis in Deutschland. Reggio Emilia wiederum befindet sich in der norditalienischen Region Emilia Romagna in unmittelbarer Nähe zu den Nachbarstädten Modena und Parma, die auch in Deutschland in Sachen Motorsport und gutes Essen einen überaus guten Klang haben. In direkter Nachbarschaft zu Vezzano kann man die Burgruine von Canossa besichtigen, die unter anderem durch den Bußgang Kaiser Heinrichs IV. im Jahr 1076 Teil der deutschen Geschichte ist.

Schließlich besteht seit genau 25 Jahren eine Kreispartnerschaft mit dem Enzkreis, durch die bereits mehrere Gemeindepartnerschaften im Landkreis bestehen und aus der sich auch die ersten Kontakte zwischen unserer Gemeinde und Vezzano entwickelt haben.

Wie muss man sich Vezzano sul Crostolo vorstellen?

Vezzano sul Crostolo ist im Vergleich zu Friolzheim recht ähnlich strukturiert. Neben einem beträchtlichen Anteil landwirtschaftlicher Flächen und Betriebe existieren auch zahlreiche mittelgroße Gewerbebetriebe, vor-wiegend aus dem Bereich Anlagen- und Maschinen-bau. Daneben gibt es wie bei uns einen hohen Anteil an Auspendlern, vorwiegend in die nahe gelegene Provinzhauptstadt Reggio ´nell Emilia. In der Landwirtschaft dreht sich viel um die Milchwirtschaft, vorwiegend zur Herstellung des weltbekannten Parmesankäses. Vor Ort existiert eine Käserei, die selbst den exquisiten „Parmiggano“ herstellt, den es auch schon mehrfach auf dem Friolzheimer Pfingstmarkt zu kaufen gab. Im kleinen Maßstab wird auch Weinbau betrieben, aus dem in Bioqualität ein weiterer Exportschlager aus der Gegend produziert wird: der Aceto balsamico oder Balsamicoessig. Größter gewerblicher Arbeitgeber in Vezzano ist die Bosch Rexroth AG, die am Standort Hydraulikteile herstellt.

Wie Friolzheim hat auch Vezzano sul Crostolo eine stark befahrene Straße im Ort: Es handelt sich dabei um die „Strada statale 63“ (SS 63), vergleichbar mit einer Bundesstraße in Deutschland. Die SS 63 führt von Reggio Emilia über das Appennin-Gebirge 105 Kilometer bis in die Nähe von La Spezia am Mittelmeer.

Vezzano hat ein aktives Kultur- und Vereinsleben: Neben den großen Veranstaltungen, dem „Fest des wilden Spargels“ im Mai und dem Sankt-Martinsmarkt im November werden zahlreiche Konzerte, Vorträge und Lesungen sowie Vereinsfeste gefeiert. Es existiert ein Kulturzentrum mit angeschlossener Bücherei. Neben einem überregional bekannten Chor aus dem Teilort Montalto existieren Vereine aus den Bereichen Fußball, Basketball, Breitensport und Kultur. Mit den Nachbargemeinden existiert eine Abteilung des Roten Kreuzes sowie für Zivilschutz, vergleichbar dem deutschen Technischen Hilfswerk (THW). Eine gemeindeeigene Feuerwehr hat Vezzano nicht, da das Feuerlöschwesen in Italien anders als in Deutschland organisiert ist. Dafür haben unsere Freunde aus Italien – anders wiederum als in Deutschland – eine eigene Polizei.

In Vezzano sul Crostolo gibt es neben mehreren Kindergärten eine Schule mit insgesamt sechs Jahrgangsstufen, die neben den Grundschuljahren auch die ersten Jahre der in Deutschland so bezeichneten, weiterführenden Schulen abdeckt. Derzeit wird ein ergänzender Neubau errichtet, der noch in diesem Jahr fertiggestellt werden soll.

Das Friolzheimer Freundschaftskomitee, was macht das eigentlich?

Nachdem im November des letzten Jahres im Friolzheimer Gemeinderat der Grundsatzbeschluss gefasst wurde, mit Vezzano sul Crostolo den Weg hin zu einer Gemeindepartnerschaft beschreiten zu wollen, hat sich kurz darauf das Freundschaftskomitee gebildet, um diesen Prozess vorzubereiten und aktiv zu begleiten. Neben dem Bürgermeister und Teilen des Gemeinderats nehmen dort auch Vertreter der Vereine sowie des Friolzheimer Kulturkreises teil.

Ziel des Komitees ist es, eine lebendige Partnerschaft mit Vezzano unter anderem in den folgenden Gebieten zu etablieren:

- Begegnungen zwischen den Bürgerinnen und Bürgern sowie mit den örtlichen Vereinen und Institutionen und mit allen, die diese Freundschaft aktiv gestalten möchten

- Kulturförderung, insbesondere sportliche Initiativen, Musikveranstaltungen, Kunstausstellungen, Festivitäten und Märkte

- Realisierung von Schüler- und Studentenaustauschen, Praktika

- Förderung von Wissensaustausch auf gewerblicher Ebene

- Realisierung von Sprachkursen;

 - Ausarbeitung von (EU-) Projekten für Maßnahmen, an denen insbesondere junge Menschen beteiligt sind

Nachdem zunächst der Abschluss eines Freundschaftsvertrags vereinbart wurde, ist das erklärte, mittelfristige Ziel beider Gemeinden der Abschluss einer formellen Gemeindepartnerschaft .

Ganz aktuell bereiten die Freundschaftskomitees beider Gemeinden die Festivitäten zur Unterzeichnung des Freundschaftsvertrags Mitte November in Vezzano sowie Anfang Dezember in Friolzheim  vor.

Wie geht es nun weiter?

Als wichtigstes Ereignis stehen die beiden Festakte zur Unterzeichnung der Freundschaftsvereinbarung an. Diese finden am Sonntag, den 12. November 2018 im Rahmen des Sankt-Martins-Festes in Vezzano sowie am Abend des Samstags, den 1. Dezember 2018 in der Friolzheimer Zehntscheune statt Zu beiden Veranstaltungen ist die Friolzheimer Bevölkerung auf das Herzlichste eingeladen. Weitere Infos folgen demnächst.

Für Kurzentschlossene, die im November beim Festakt in Vezzano dabei sein wollen und bei dieser Gelegenheit Land, Leute und unsere künftige Partnergemeinde kennenlernen wollen, besteht die Gelegenheit zur Teilnahme an der geplanten Fahrt, die von Samstag, den 10.11. bis einschließlich Montag, den 12.11. dauern wird. Die Fahrtkosten nach Italien und zurück im bequemen Reisebus werden von der Gemeinde bezahlt, die Unterkunft vor Ort ist individuell zu tragen. Neben der Möglichkeit einer privaten Unterbringung ist auch eine Übernachtung im Hotel (Kosten ca. 80.- bis 100.- Euro pro Nacht) möglich. Ihre verbindliche Anmeldung schicken Sie bitte bis spätestens Mittwoch, den 24.10.2018 per E-Mail ans Rathaus: info@friolzheim.de, Betreff „Teilnahme Italienfahrt“ oder telefonisch unter 07044/90360.

Ich möchte noch mehr erfahren oder mich aktiv einbringen…

Sie haben eine gute Idee oder möchten sich aktiv einbringen? Kein Problem, wir freuen uns auf Ihre Teilnahme bei unserem nächsten Treffen am Dienstag, den 30. Oktober ab 19.00 Uhr in der Zehntscheune oder über Ihre Fragen und Anregungen unter Telefon 07044/90360 oder E-Mail vezzano@friolzheim.de!

Herzliche Grüße und „a presto!“ (bis bald!)

Ihr Freundschaftkomitee Friolzheim

Möchten Sie weitere Meldungen lesen?


's Blättle online

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden

Ob unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet oder zuhause am Rechner, mit unserem amtlichen Teil des Friolzheimer Blättles als RSS-Feed sind Sie stets bestens informiert.


Müllabfuhr

  • 28
    Nov

    Grüne Tonne flach

    Friolzheim

  • 29
    Nov

    Grüne Tonne rund

    Friolzheim

  • 30
    Nov

    Bio- / Restmüll

    Friolzheim

  • 14
    Dez

    Bio- / Restmüll

    Friolzheim

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.